HHU StartMedizinische Fakultät

Die Medizinische Fakultät der Heinrich-Heine-Universität

Überblick

Interdisziplinäre Teams, Vernetzung und innovative Forschungsprojekte zu aktuellen Themen, die durch engagierte Forscherinnen und Forscher vorangetrieben werden, sind der Schlüssel zum medizinischen Fortschritt.

Der Erfolg unserer undefinedForschung spiegelt sich wider in der Einwerbung drittmittelgeförderter Projekte nationaler und internationaler Forschungsförderungsorganisationen und in einer exzellenten Publikationsleistung.

Leitbild der Lehre unserer Fakultät ist die Ausbildung unserer 3.000 Studierenden zu guten Ärztinnen und Ärzten. Zusätzlich zu den nötigen Kenntnissen statten wir unsere Absolventen mit den wesentlichen Kompetenzen guter Ärzte aus. Informationen zum undefinedStudium und Lehre.

Klinische Ausbildung

Die Klinische Ausbildung findet im undefinedUniversitätsklinikum Düsseldorf mit 30 Kliniken und rd. 4.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei rund 1.200 betriebenen Betten sowie in 17 akademischen Lehrkrankenhäusern statt.

Promovieren in Düsseldorf

Unterstützung finden Promovenden während ihrer Promotionsarbeit in der undefinedMedical Research School Düsseldorf. Diese fördert den wissenschaftlichen Nachwuchs in der Medizin und unterstützt mit strukturierten Rahmenbedingungen, vielfältigen Angeboten beim Promotionsvorhaben und bei der Planung einer wissenschaftlichen Karriere.

Superresolution-Live-Cell-Imaging gewährt unerwartete Einblicke in den dynamischen Aufbau von Mitochondrien

Mitochondrien sind als Kraftwerke und Energiespeicher essentielle Bestandteile von nahezu allen Zellen in Pflanzen, Pilzen und Tieren. Bisher nahm man an, dass diese Funktionen einem statischen Aufbau der mitochondrialen Membranen zu Grunde liegen. Forscher der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) und der University of California Los Angeles (UCLA) und haben nun herausgefunden, dass die Innenmembranen der Mitochondrien keineswegs statisch sind. Sie ändern ihre Struktur ständig, und zwar...

Sicherheitshinweise und Hotline für HHU-Angehörige

Darf man noch nach China reisen? Und was ist zu beachten, wenn man seit Dezember 2019 aus China nach Düsseldorf gekommen ist? Diese Fragen stellen sich derzeit auch viele Angehörige der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU). Antworten bekommen sie nun auch vom Team um Prof. Dr. Dieter Häussinger, Direktor der Medizinischen Universitätsklinik Gastroenterologie, Hepatologie und Infektiologie.

Unterstützung der Düsseldorfer Kinder-Onkologie durch Madrider Elterninitiative

Die spanische Selbsthilfegruppe und Elterninitiative Uno Entre Cienmil („Einer von Hunderttausend“) unterstützt mit insgesamt 540.000 € die Kinder-Leukämie-Forschung in Madrid, Salamanca und Düsseldorf. Die Elterngruppe hat durch eine breit angelegte Spendenaktion in Madrid und Umgebung Geld zur Durchführung einer Forschungsstudie an den drei Institutionen unterstützt.


Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDekanat der Medizinischen Fakultät der HHU